Vor über 50 Jahren gegründet

Die Gesellschaft für technische Ausbildung St. Gallen (GTA) wurde 1955 auf Initiative von René Bühler, Bühler AG Uzwil, durch Ostschweizer Firmen gegründet. Sie setzte sich zum Ziel, das Abendtechnikum St. Gallen aufzubauen, um der Abwanderung von qualifizierten Fachleuten entgegenzuwirken.

Drucken
Teilen

Die Gesellschaft für technische Ausbildung St. Gallen (GTA) wurde 1955 auf Initiative von René Bühler, Bühler AG Uzwil, durch Ostschweizer Firmen gegründet. Sie setzte sich zum Ziel, das Abendtechnikum St. Gallen aufzubauen, um der Abwanderung von qualifizierten Fachleuten entgegenzuwirken. Das Abendtechnikum wurde zur Ingenieurschule und später in die Fachhochschule integriert. Während ihrer bewegten Geschichte überreichte die Schule an über 2300 Absolventen ein Diplom oder Zertifikat. «Heute stehen wir vor einer ähnlichen Aufgabe wie Mitte der 50er-Jahre», erklärte GTA-Vorstandsmitglied Karl Höhener. Die Mitgliederversammlung der Gesellschaft habe der Initiative zur Förderung des Ingenieurberufes zugestimmt. (cis)

Aktuelle Nachrichten