Vor sechsjährigem Mädchen onaniert

ROMANSHORN. Ein unbekannter Mann hat am Dienstag in Romanshorn vor einem sechsjährigen Mädchen onaniert. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen

Das Mädchen war gerade auf dem Heimweg von Kindergarten. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau wurde sie beim Maria-Stader-Weg von einem unbekannten Mann angesprochen und zu sich gerufen. Beim Eingang eines Mehrfamilienhauses entblöste sich der Mann vor dem sechsjährigen Mädchen und begann zu onanieren. Das Mädchen entfernte sich rasch und ging nach Hause.

Der unbekannte Mann wird vom Mädchen als 175 bis 185 Zentimeter gross und schlank beschrieben. Bekleidet war er mit einer braunen Stoffhose und einem langärmligen Oberteil. Er hat dunkle kurze Haare und sprach schweizerdeutsch.

Die Kantonspolizei Thurgau hat ihre Präsenz auf den betroffenen Schulwegen in Romanshorn verstärkt.

Wer Angaben zum unbekannten Mann machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, soll sich beim Kantonspolizeiposten Romanshorn unter 071-221-42-00 melden. (kapo/tn)