Von Zug angefahren

Drucken
Teilen

Rebstein Am Ostersonntag kurz vor 22 Uhr ist ein 24-jähriger Mann auf der Bahnlinie zwischen Rebstein und Altstätten von einem Zug angefahren und schwer verletzt worden. Aus bislang unbekannten Gründen hielt sich der Mann mit einem Velo in Gleisnähe auf. Der Lokführer des herannahenden Zuges sah den Mann und leitete eine Vollbremsung ein. Trotzdem wurde der 24-Jährige vom Zug erfasst. Nach der Erstbehandlung durch den Rettungsdienst wurde er von der Rega ins Spital geflogen. Die rund 30 Zugpassagiere blieben unverletzt. (dh)