Von Havanna bis Kapstadt

Wieso wählten Sie Appenzeller Enten für das Essen aus? Wir wollen unseren Fluggästen die Schweizer Küche näherbringen. Mit der Entenbrust aus Walzenhausen wollen wir den Flug mit einem Gericht, das die Weihnachtszeit am besten widerspiegelt, zu einem Erlebnis machen.

Drucken
Teilen
René Bleiker Head of Inflight Services bei Edelweiss

René Bleiker Head of Inflight Services bei Edelweiss

Wieso wählten Sie Appenzeller Enten für das Essen aus?

Wir wollen unseren Fluggästen die Schweizer Küche näherbringen. Mit der Entenbrust aus Walzenhausen wollen wir den Flug mit einem Gericht, das die Weihnachtszeit am besten widerspiegelt, zu einem Erlebnis machen.

Wie ist es zu der Zusammenarbeit mit der Geflügel-Gourmet AG gekommen?

Ich bin in Herisau aufgewachsen und kenne das Kloster St. Ottilia Grimmenstein. Daher wusste ich von den Pekingenten dort.

Auf welchen Flugstrecken werden die Enten serviert?

Die Entenbrust wird auf allen unseren Langstreckenflügen, also nach Phuket, Havanna, Punta Cana, Kapstadt, Malediven und Tampa serviert. Jedoch nur in der Business Class. Wir würden einzelne Produzenten sonst an die Grenzen bringen. (woo)

Aktuelle Nachrichten