Von Betonplatte eingeklemmt

THAL. Gestern ist es in Thal in den frühen Morgenstunden zu einem Arbeitsunfall gekommen, bei dem ein junger Bauarbeiter verletzt wurde. Der Baggerführer hob gemäss Mitteilung der Kantonspolizei St.

Merken
Drucken
Teilen

THAL. Gestern ist es in Thal in den frühen Morgenstunden zu einem Arbeitsunfall gekommen, bei dem ein junger Bauarbeiter verletzt wurde. Der Baggerführer hob gemäss Mitteilung der Kantonspolizei St. Gallen eine rund 1,4 Tonnen schwere Metallplatte an und liess sie in eine drei Meter tiefe Grube hinunter. Danach hängte er die Platte ab, um sie dann gegen das Umkippen zu sichern. Aus noch unbekannten Gründen begab sich der 28jährige Bauarbeiter in die Gefahrenzone vor die Platte. Diese kippte unvermittelt nach vorne und begrub den Bauarbeiter unter sich. Der 28-Jährige musste von der Feuerwehr Thal mit dem Hubretter aus der misslichen Lage befreit werden. Er wurde mit dem Rettungswagen mit eher leichten Verletzungen ins Spital gebracht. (pag)