Vom Polizeisprecher zum Krimiautor

Drucken
Teilen
Jürg Mosimann (PD) (Bild: Susanne Keller)

Jürg Mosimann (PD) (Bild: Susanne Keller)

«Tödlicher Schatten» ist das dritte Buch von Jürg Mosimann. Alle drei handeln vom kauzigen Dezernatschef Wüthrich bei der Kantonspolizei Bern, weshalb die Bücher den Untertitel «Wüthrich ermittelt» tragen. Mosimann arbeitete fünfzehn Jahre als stellvertretender

Jürg Mosimann (PD) (Bild: Susanne Keller)

Jürg Mosimann (PD) (Bild: Susanne Keller)

Informationschef der Kantonspolizei. Davor war er Journalist, zuletzt beim «Blick». Seine Spezialgebiete waren damals bereits Kriminalfälle und Gerichtsberichterstattungen. Der 71-Jährige wohnt in der Region Bern. Heute noch schreibt er für die «Berner Zeitung» Kolumnen über die TV-Krimiserie «Tatort». (lsf)