Voll auf Bremse, aber zu spät

Drucken
Teilen

Wängi Ein 32-jähriger Autofahrer hat das Abbremsen des vorausfahrenden Autos zu spät bemerkt und ist trotz Vollbremsung mit diesem kollidiert. Der 32-Jährige zog sich unbekannte Verletzungen zu und musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt mehrere tausend Franken. (chr)