Vier Verletzte bei Autounfall

Drucken
Teilen

Romanshorn Ein 20-jähriger Autofahrer war kurz nach Mitternacht in der Nacht auf Donnerstag stadtauswärts unterwegs. Gemäss Kantonspolizei Thurgau kam es zur Kollision mit dem Auto eines 19-Jährigen, der unvermittelt vor ihm ein Wendemanöver durchführen wollte. Im Anschluss an die Kollision prallte das Fahrzeug des 20-Jährigen zudem gegen einen parkierten Lieferwagen. Die beiden Lenker sowie zwei Mitfahrerinnen wurden beim Unfall verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf einige zehntausend Franken. (jm)