Vier Sprayer verursachen grossen Schaden

HERISAU. Vier Schweizer im Alter von 17 bis 20 Jahren haben in der Region rund um Herisau an über 20 Orten mit Sprayereien Sachschaden von 13'000 Franken angerichtet. Sie sind von der Ausserrhoder Polizei ermittelt worden und haben die Sachbeschädigungen zugegeben.

Drucken
Teilen

Das teilte die Ausserrhoder Polizei am Freitag mit. Die jungen Männer müssen sich vor der Staatsanwaltschaft verantworten, die Jugendlichen vor der Jugendanwaltschaft. Die Sachbeschädigungen wurden innerhalb von zwei Tagen begangen. (sda)

Aktuelle Nachrichten