Vier Meter in die Tiefe gestürzt

Merken
Drucken
Teilen

Neukirch Ein 55-jähriger Arbeiter ist am Mittwoch vier Meter in die Tiefe gestürzt. Er musste mit mittelschweren Kopfverletzungen ins Spital geflogen werden. Der Arbeiter sei kurz nach 15 Uhr in einem Betrieb mit der Demontage eines Stahlträgers beschäftigt gewesen, teilte die Thurgauer Kantonspolizei am Donnerstag mit. Aus noch nicht geklärten Gründen stürzte der Mann auf den Boden. Der genaue Hergang wird noch abgeklärt. (sda)