Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Verwirrte Frau auf Autobahn

St. Gallen Bei der Ausfahrt St. Fiden in Fahrtrichtung Zürich auf der Stadtautobahn befand sich am frühen Mittwochnachmittag eine Frau. Sie versuchte, die Autofahrer zum Anhalten zu bewegen. Zwei Personen riefen daraufhin bei der Stadtpolizei an, um den Vorfall zu melden. Diese rückte aus und konnte die Frau gemäss Mediensprecher Dionys Widmer aufgreifen. Bereits eine Stunde nach der Meldung bestand keine Gefahr mehr. Sie war noch vor Ort, da Autofahrer angehalten hatten und sie aufhielten, bis die Polizei antraf. Die Frau habe einen verwirrten Eindruck gemacht. Deshalb führte ein Amtsarzt auf dem Polizeiposten weitere psychiatrische Abklärungen durch. (arc)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.