Verschmutzung mit Motorenöl

ESCHLIKON. Nach einem Selbstunfall am Freitagabend in Eschlikon wurden mehrere hundert Meter Strasse durch Motorenöl verschmutzt, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilte. Ein dunkler VW Golf fuhr auf der Tösstalstrasse in Richtung Balterswil.

Drucken
Teilen

ESCHLIKON. Nach einem Selbstunfall am Freitagabend in Eschlikon wurden mehrere hundert Meter Strasse durch Motorenöl verschmutzt, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilte. Ein dunkler VW Golf fuhr auf der Tösstalstrasse in Richtung Balterswil. Nach der Lindenstrasse kollidierte das Fahrzeug mit einer Mauer, wobei die Ölwanne des Fahrzeugs aufgeschlitzt wurde. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der unbekannte Lenker weiter. Die Polizei sucht Zeugen. (red.)

Aktuelle Nachrichten