Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Maskierter Räuber überfällt Avia-Tankstelle in Altnau

Ein unbekannter Mann hat am Dienstagabend in Altnau die Avia-Tankstelle überfallen und ist geflüchtet. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.
Janine Bollhalder
Die Avia-Tankstelle in Altnau wurde überfallen. (Bild: Kantonspolizei TG)

Die Avia-Tankstelle in Altnau wurde überfallen. (Bild: Kantonspolizei TG)

Es ist der dritte Überfall auf eine Tankstelle im Thurgau in diesem Jahr. Ein bisher unbekannter Täter hat vergangenen Dienstagabend kurz nach 19.15 Uhr den Avia-Tankstellenshop an der Landstrasse in Altnau betreten. Er forderte Bargeld, bedrohte die Angestellte mit einer Pistole.

«Ob es eine echte Pistole oder eine Attrappe war, ist noch unklar»,

sagt Daniel Meili vom Mediendienst der Kantonspolizei Thurgau. «Die Angestellte hat aber sicher richtig reagiert, indem sie den Anweisungen des Täters gefolgt ist.» Dieser erbeutete gemäss «Top online» mehrere hundert Franken. Er flüchtete zu Fuss in Richtung Landschlacht. Die bedrohte Angestellte blieb körperlich unverletzt. Sie war zum Tatzeitpunkt nicht alleine, im Nebenraum hielt sich eine Kollegin auf.

Das Profil eines Räubers

Der Täter wird als jüngerer Mann beschrieben, circa 170 Zentimeter gross und schlank. Er sprach Ostschweizer Dialekt. Bekleidet war er mit schwarzen Schuhen, weissen Socken, einer dunkelblauen Jeans mit hellen Waschungen und einem dunkeln Kapuzenoberteil. Er trug einen schwarzen Kordelrucksack mit dem Aufdruck «50 Cent» bei sich und verbarg sein Gesicht unter einer schwarz-weissen Maske.

Es gibt «auf den ersten Blick Ähnlichkeiten» mit der sogenannten «Rorschach Watchmen Maske».

Meili kann dies jedoch nicht zweifelsfrei bestätigen.

Keine Premiere für den Shop in Altnau

Der Avia-Tankstellenshop in Altnau ist nicht zum ersten Mal überfallen worden: Am 29. Oktober 2015 verlangte ein vermummter Mann Bargeld. Er bedrohte die alleine anwesende Angestellte mit einem Messer und erbeutete einige tausend Franken. Bereits fünf Jahre davor war der gleiche Avia-Tankstellenshop Bühne eines Raubüberfalls sowie auch 2016, als drei Unbekannte versuchten, den dortigen Bancomaten zu knacken.

Polizei sucht Zeugen

Die Kantonspolizei Thurgau bittet Zeugen, die Angaben zum Täter sowie sachdienliche Hinweise machen können, sich unter Telefon 058 345 22 22 zu melden.Insbesondere der Fahrer eines silberfarbenen Mercedes, der kurz vor der Tat im Shop einkaufte.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.