Vermögensverteilung nach Stufen

Die Tabelle zeigt die Vermögensstatistik 2010 für den Kanton St. Gallen, ohne Ansprüche aus der 2. und 3. Säule. Immobilien, Firmenbeteiligungen und Vermögen im Ausland sind zu einem gegenüber dem Verkehrswert tieferen Steuerwert berücksichtigt.

Drucken
Teilen

Die Tabelle zeigt die Vermögensstatistik 2010 für den Kanton St. Gallen, ohne Ansprüche aus der 2. und 3. Säule. Immobilien, Firmenbeteiligungen und Vermögen im Ausland sind zu einem gegenüber dem Verkehrswert tieferen Steuerwert berücksichtigt.

Quelle: Eidgenössische Steuerverwaltung/Büro für arbeits- und sozialpolitische Studien Bass AG, Tabelle: sgt