Vermisster taucht nach zwei Monaten wieder auf

Drucken
Teilen

Tägerwilen Ende Juni war ein 52-jähriger Mann aus Tägerwilen im Kanton Thurgau verschwunden. Nun ist er im Ausland wieder aufgetaucht. Angehörige hatten den 52-Jährigen Mitte Juli als vermisst gemeldet. Dies, nachdem er am Morgen nicht an seinem Arbeitsort angekommen war. Die Kantonspolizei Thurgau hat sofort Abklärungen eingeleitet und die Bevölkerung um Hinweise zum Verbleib des Mannes gebeten. Nach über einem Monat nun die gute Nachricht: «Der 52-Jährige konnte im Ausland angetroffen werden, er ist wohlauf», schreibt die Thurgauer Kantonspolizei in ihrer Medienmitteilung. (pab)