Vermisster St.Galler ist tot

ST.GALLEN. Ein seit dem 21. Oktober vermisster Mann ist in der Region Wattwil tot aufgefunden worden. Es liegen laut der St.Galler Stadtpolizei keine Hinweise auf Dritteinwirkung vor.

Drucken
Teilen

Der 49-jährige Mann hatte per Auto seinen Wohnort in St.Gallen am 21. Oktober verlassen. Seither fehlte von ihm jede Spur. Aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung konnte er laut der Stadtpolizei mittlerweile aufgefunden werden - tot. "Die Abklärungen der Polizei ergaben keine Dritteinwirkung", heisst es im Communiqué. (stapo/dwa)