Verletzte bei Messerstechereien

Werdenberg/St. Gallenkappel. Am Freitagabend spielten in Werdenberg zwei Männer und eine Frau Karten und hörten Musik. Kurz nach Mitternacht kam es gemäss Polizeiangaben aus unbekannten Gründen zum Streit.

Drucken
Teilen

Werdenberg/St. Gallenkappel. Am Freitagabend spielten in Werdenberg zwei Männer und eine Frau Karten und hörten Musik. Kurz nach Mitternacht kam es gemäss Polizeiangaben aus unbekannten Gründen zum Streit. Der 20-Jährige stach dabei mehrfach auf seinen 21jährigen Kontrahenten ein und verletzte diesen schwer. In St. Gallenkappel kam an einer Privatparty in der Nacht auf Sonntag ebenfalls zum Streit zwischen zwei jungen Männern.

Ein 21jähriger Anwohner lieferte sich aus noch unbekannten Gründen zunächst ein Wortgefecht und dann eine Rauferei mit einem 19jährigen Partygast. Schliesslich zückte der Anwohner ein Messer und rammte es dem 19-Jährigen in den Bauch.

Die Polizei nahm beide mutmasslichen Täter fest. (red.)

Aktuelle Nachrichten