Verletzt nach Selbstunfall

HERISAU. Ein Rollerfahrer zog sich am Dienstag bei einem Selbstunfall in Herisau leichte Verletzungen zu.

Merken
Drucken
Teilen

Am Dienstagnachmittag hatte ein 16-jähriger Rollerfahrer in einer Rechtskurzve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrohden mitteilte, stürzte er und musste mit leichten Verletzungen ins Spital eingeliefert werden. (kapo/tn)