Velofahrerin zu spät bemerkt

Drucken
Teilen

Buchs Bei einem Zusammenstoss zwischen Auto und Velo ist am Freitagmorgen eine 16-jährige Velofahrerin unbestimmt verletzt worden. Sie musste ins Spital gebracht werden. Eine 70-jährige Autofahrerin bemerkte an einer Kreuzung die von rechts kommende, vortrittsberechtigte Velofahrerin zu spät. Trotz einer Vollbremsung prallte das Auto gegen die 16-jährige Velofahrerin. Diese stürzte und blieb verletzt liegen. (jm)