Velofahrer wegen Reh verunfallt

AADORF. Ein Velofahrer hat am Samstagabend mit Verletzungen ins Spital gebracht werden müssen, nachdem ihm ein Reh vors Zweirad gerannt war. Der 41-Jährige war gegen 22.45 Uhr auf der Hauptstrasse unterwegs.

Drucken
Teilen

AADORF. Ein Velofahrer hat am Samstagabend mit Verletzungen ins Spital gebracht werden müssen, nachdem ihm ein Reh vors Zweirad gerannt war. Der 41-Jährige war gegen 22.45 Uhr auf der Hauptstrasse unterwegs. Das Tier habe unvermittelt die Strasse überquert, wie die Kantonspolizei Thurgau gestern mitteilte. Der Velofahrer konnte nicht rechtzeitig bremsen und stürzte. (red.)