Velofahrer tödlich verunglückt

OBERRIET. Gestern mittag ist es in Oberriet zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein 51jähriger Velofahrer prallte bei einer unübersichtlichen Kreuzung frontal in das Auto, das von einem 37-Jährigen gelenkt wurde.

Merken
Drucken
Teilen

OBERRIET. Gestern mittag ist es in Oberriet zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein 51jähriger Velofahrer prallte bei einer unübersichtlichen Kreuzung frontal in das Auto, das von einem 37-Jährigen gelenkt wurde. Durch den Zusammenstoss wurde er in eine Wiese geschleudert, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte. Der Velofahrer zog sich dabei schwere Verletzungen zu und musste von der Rega ins Spital geflogen werden. Dort erlag er kurze Zeit später seinen schweren Verletzungen. (red.)