Velofahrer tödlich verletzt

DAVOS. Am Dienstagmittag ist ein Radfahrer auf der Flüelastrasse kurz vor Davos Dorf gestürzt. Er zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Drucken
Teilen

Der 58-jährige Mann fuhr mit seinem Rennrad, vom Flüelapass kommend, hinunter nach Davos. Beim Ortseingang prallte er gegen eine Mauer auf der rechten Strassenseite und stürzte, wie die Bündner Kantonspolizei mitteilt. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Trotz sofortiger Hilfe verstarb der Mann noch auf der Unfallstelle. Der genaue Unfallhergang wird derzeit abgeklärt. Die Flüelastrasse musste zwischen Davos und Susch für rund eine Stunde in beiden Richtungen gesperrt werden. (kapo/maw)

Aktuelle Nachrichten