Velofahrer stirbt im Spital

OBERRIET. Am Donnerstag ist es kurz nach 12 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall auf der Erlenstrasse gekommen. Ein 51-jähriger Velofahrer zog sich beim Zusammenprall mit dem Auto eines 37-Jährigen schwere Verletzungen zu. Der Mann verstarb kurze Zeit später im Spital.

Merken
Drucken
Teilen

Der 51-jährige Velofahrer fuhr auf der Alten Rötelbachstrasse in Richtung Eichberg. Gleichzeitig fuhr ein 37-Jähriger mit seinem Auto auf der Erlenstrasse vom Riet in Richtung Oberriet. In einem unübersichtlichen Kreuzungsbereich erfasste das Auto den Velofahrer frontal. Der Mann wurde in eine Wiese geschleudert. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Die Rega brachte ihn ins Spital, wo er kurze Zeit später starb. (kapo/dwa)