Velofahrer bei Kollision verletzt

METTENDORF. Bei der Kollision mit einem Auto wurde am Donnerstag in Mettendorf ein Velofahrer verletzt. Er musste ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen

Der 18-jährige Velofahrer fuhr kurz vor 17 Uhr auf der Wasenstrasse in Richtung Mettendorf. Eine 47-jährige Autolenkerin war gleichzeitig auf derselben Strasse Richtung Felben unterwegs. Gemäss den bisherigen Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau geriet der Velofahrer aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und es kam zur Kollision. Der Velofahrer stürzte und wurde mit mittelschweren Verletzungen durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht. Die genaue Unfallursache wird durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt. An beiden Fahrzeugen entstand gemäss Polizeimeldung Sachschaden von mehreren tausend Franken. (kapo/chs)

Aktuelle Nachrichten