UZWIL: In Haus eingeschlichen

Am Sonntag sind Unbekannte zwischen 1 Uhr und 6.30 Uhr an der Ahornstrasse in Uzwil in ein Einfamilienhaus eingeschlichen. Das Deliktsgut beträgt rund 1000 Franken.

Drucken
Teilen

UZWIL. Die Täter gelangten durch eine unverschlossene Garagentür ins Einfamilienhaus. Sie nahmen ein Tablet, ein Mobiltelefon sowie ein Portmonnaie mit, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt. (kapo/jor)