Uzwil: Gründlich misslungener Bankomat-Diebstahl

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hat eine unbekannte Täterschaft versucht, einen Bankomaten aus einem Einkaufszentrum an der Wattstrasse in Uzwil zu stehlen. Dazu rammten sie mit dem Auto die Eingangstüre.

Drucken
Teilen
Dreist: Die Diebe rammten mit einem Auto die Eingangstüre eines Einkaufszentrums und versuchten, den Bankomaten zu stehlen. (Bild: Kapo SG)

Dreist: Die Diebe rammten mit einem Auto die Eingangstüre eines Einkaufszentrums und versuchten, den Bankomaten zu stehlen. (Bild: Kapo SG)

Eine unbekannte Täterschaft durchbrach mit dem Auto die gläserne Haupteingangstür des Einkaufszentrums. Darauf versuchte sie den Bankomaten mit der Kraft des Autos aus der Verankerung zu reissen. Wie die Polizei in ihrer Medienmitteilung schreibt, misslang das Vorhaben gründlich und um 2.57 Uhr machte sich die Täterschaft mit dem Auto wieder aus dem Staub. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere 10‘000 Franken.

Die gescheiterten Bankomat-Räuber fuhren mit ihrem Auto bis in den Eingangsbereich des Einkaufszentrums. (Bild: Kapo SG)

Die gescheiterten Bankomat-Räuber fuhren mit ihrem Auto bis in den Eingangsbereich des Einkaufszentrums. (Bild: Kapo SG)

Beim Auto handelt es sich um einen dunklen Audi Q7, Baujahr 2007-2009. Das Auto dürfte rundherum beschädigt worden sein.

Personen, die Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten sich bei der Kantonspolizei St.Gallen, Polizeistützpunkt Oberbüren, 058-229-81-00, zu melden. (kapo/chs)