Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

UZNACH/ ST.GALLEN: Zwei dreiste Einbrüche in Einfamilienhäuser

Bei zwei Einbrüchen in Uznach und St.Gallen entwendeten Unbekannte Bargeld. Die oder der Einbrecher verschafften sich jeweils über eien aufgebrochen Balkontür oder durch dien Kellertüre Zutritt in die Häuser.

Am Donnerstag, in der Zeit zwischen 18.30 und 21.30 Uhr, ist eine unbekannte Täterschaft durch eine aufgebrochene Balkontür in ein Wohnhaus an der Seeblickstrasse in Uznach eingedrungen. Sie stahl Geld aus Portemonnaies im Betrag von mehreren hundert Franken. Der Sachschaden an der Balkontür beträgt gemäss Mitteilung der Polizei rund 500 Franken.

Ebenfalls am Donnerstag, in der Zeit zwischen 12 und 18.40 Uhr, ist eine unbekannte Täterschaft in ein Einfamilienhaus an der Jüchstrasse eingedrungen. Die Täterschaft drückte die Hundeklappe der Kellertür auf, griff hinein und öffnete die Tür. Sie stahl unter anderem Bargeld im Betrag von einigen hundert Franken. An der Tür ist ein Sachschaden von rund 250 Franken entstanden. (kapo/chs)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.