Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

URNÄSCH: Waldhütte in Urnäsch abgebrannt

In Urnäsch brannte am Sonntagabend eine Waldhütte. Personen kamen keine zu Schaden. Die Polizei stellte fest, dass Kinder am Nachmittag in der Hütte ein Feuer entfacht hatten.
Die Hütte konnte nicht mehr gerettet werden. (Bild: Kapo AR)

Die Hütte konnte nicht mehr gerettet werden. (Bild: Kapo AR)

URNÄSCH. Am Sonntag, kurz nach 19.15 Uhr, erhielt die Kantonale Notrufzentrale in Herisau die Meldung, dass in Urnäsch im Bereich Hofbach eine Waldhütte brenne. Die sofort alarmierte Feuerwehr Urnäsch konnte den Brand rasch löschen. Wie die Polizei mitteilt, entstand Sachschaden von mehreren hundert Franken.

Die Abklärungen der Kantonspolizei ergaben, dass sich am Sonntagnachmittag Kinder in der Hütte aufgehalten und den installierten Ofen befeuert hatten. Ob dies mit der Brandursache in einen Zusammenhang steht, wird zurzeit durch den Kriminaltechnischen Dienst abgeklärt. (kapo/chs)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.