Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

URNÄSCH: 17-Jähriger versenkt Motorrad in Bach

Ein Jugendlicher stürzte am Sonntagmorgen in Urnäsch mit seinem Motorrad auf einer Wiese. Das Motorrad rutschte in den Schopferbach. Der Junge Mann wurde ins Spital gebracht.
Das Motorrad des 17-Jährigen rutschte über eine Böschung in den Bach. (Kapo AR)

Das Motorrad des 17-Jährigen rutschte über eine Böschung in den Bach. (Kapo AR)

Der 17-Jährige fuhr um 10.40 Uhr mit seinem Motorrad vom Dorf Urnäsch auf der Nebenstrasse in Richtung Appenzell. Gemäss Mitteilung der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden verlor er in der Linkskurve nach der Brücke über die Urnäsch die Herrschaft über sein Motorrad, geriet über den rechten Fahrbahnrand und stürzte auf die Wiese. Sein Motorrad rutschte über eine eine Böschung in den Schopferbach. Der junge Mann blieb oben auf der Wiese liegen. Wie es in der Mitteilung weiter heisst, wurde der junge Mann mit unbestimmten Verletzungen ins Spital überführt. An seinem Motorrad entstand Schaden in der Höhe mehreren hundert Franken. (kapo/al)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.