UNTEREGGEN: Mehrere Zehntausend Franken Schaden nach Mottbrand in Heustock

Am Donnerstag hat ein Landwirt bei Hammershaus in einem Heustock Glut festgestellt. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Mottbrand schnell löschen.

Merken
Drucken
Teilen
Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr entstand ein hoher Sachschaden. (Bild: Kapo SG)

Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr entstand ein hoher Sachschaden. (Bild: Kapo SG)

Als Brandursache steht Heuselbstentzündung im Vordergrund. Der Sachschaden beläuft sich auf mehreren zehntausend Franken. (kapo/tn)