Unter Drogen im Tunnel gestürzt

WATTWIL. Schwere Beinverletzungen hat sich ein Motorradfahrer zugezogen, der am Dienstagnachmittag in einem Tunnel verunfallt ist. Er musste ins Spital eingeliefert werden.

Merken
Drucken
Teilen

Der 28-jährige Mann war auf der Umfahrungsstrasse in Richtung Ricken unterwegs. Vor der letzten Kurve am Ende des Tunnels Wattwil bremste er stark ab. Dabei brach das Hinterrad nach rechts aus. Der Mann stürzte und blieb schwer verletzt liegen. Ein Drogenschnelltest fiel positiv aus, deshalb wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Der Mann musste den Führerausweis auf der Stelle abgeben. (kapo/dwa)