Unser Pit-Pat-Champion

Leute

Merken
Drucken
Teilen

Viele haben die Kombination aus Minigolf und Billard längst vergessen, aber es gibt sie immer noch. Die Rede ist von Pit-Pat. Am Samstag trafen sich 41 Spieler zu einem internationalen ­Turnier in Deutschland. Und ­siehe da: Der Sieg gehörte am Ende einem Werdenberger. Hans Hard­egger vom Pit-Pat-Club Buchs konnte sich gegen Spieler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz durchsetzen. Hardegger amtet bei seinem Verein als Kassier. Seinen grössten sportlichen Erfolg feierte er 2012, als er in Bad-Dürrheim Europameister wurde. Pit-Pat ist wie Minigolf auf Tischen. Wer die wenigsten Versuche braucht, um den Ball in einem Loch im Tisch zu versenken, gewinnt. Das Spiel wurde 1984 erfunden, kam aber nie über den Status einer Randsportart hinaus. Anlagen gibt es in Deutschland, dem Mutterland des Pit-Pat, und in den meisten westeuropäischen Ländern. (pab)