Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

UNIVERSITÄT ST.GALLEN: Der englische Wikipedia-Eintrag der Uni St.Gallen strotzt vor Fehlern

Die Universität St.Gallen will sich als internationale Topuniversität positionieren. Der Wikipedia-Eintrag der Hochschule ist aber in so fehlerhaftem Englisch verfasst, dass ein Kantilehrer aus Trogen die Fehler nun tabellarisch festgehalten und der Uni zugesandt hat.
Bild: Ralph Ribi

Bild: Ralph Ribi

Der Universität St.Gallen kann es in aller Regel nicht Englisch genug sein. Das soll sie nicht zuletzt als internationale Top-Universität positionieren. Peinlich nur, wenn man dann in der Weltsprache Englisch fast schon ins Bodenlose stürzt – wie es der Autor/die Autorin des englischen Wikipedia-Eintrags spielend schafft – etwa wenn er oder sie «exemplar» und «example» nicht auseinander halten kann oder nicht weiss, wann im Englischen der Genitiv unverzichtbar ist: «…a few minutes walk from the main university campus…»

Hans Fässler, seines Zeichens Englischlehrer an der Kanti in Trogen, hat sich nach Entdeckung des Wikipedia-Eintrags in Freistil-Englisch einmal die Mühe gemacht, die Fehler tabellarisch zu erfassen und mit Verbesserungsvorschlägen zu versehen, was einen guten Lehrer bekanntlich auszeichnet.

Fässler, das ist ihm hoch anzurechnen, tat es nicht lediglich zum Selbstzweck; vielmehr sandte er die Tabelle umgehend der Kommunikationsabteilung der Universität St.Gallen, dem Rektorat und dem Fachbereich Englisch. Dies wohl in der Überzeugung, dass grundsätzlich niemand so gelehrt ist, dass er nicht noch etwas dazulernen könnte.

Auf Nachfrage sagte Marius Hasenböhler, Leiter Kommunikation der Universität St.Gallen, dass der Wikipedia-Text nicht in der Verwaltung der Uni entstanden sei – Autor oder Autorin unbekannt. Man werde nun aber darauf hinwirken, dass der Wikipedia-Text in fehlerfreies Englisch geändert werde.

Nachstehend nun Fässlers Tabelle mit den ungelenken und fehlerhaften Englisch-Formulierungen, mit denen die Universität St.Gallen einem internationalen Publikum angepriesen werden soll. Dies zur allgemeinen Erheiterung – «when you then will»... (cla.)

Hier geht es zum offenen Brief an die Universität St.Gallen:

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.