Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Leserbrief

Ungenügender Fahrplan, wenig flexible Bahn

Jakob Bänziger, Wald

Eine Replik zum Text «Ausbau öffentlicher Verkehr» der Fachstelle öffentlicher Verkehr des Kantons Appenzell Ausserrhoden. Im Text steht zur «Linie 230 Heiden–Trogen»: Entspannter Anschluss in Trogen. Dies soll gemäss Fahrplanentwurf erreicht werden, indem die Bahn in Trogen eine Minute später abfährt. Dies ist weiterhin ungenügend. Wie ich schon in meinem Leserbrief vom 20. Juni geschrieben habe, muss die Abfahrtszeit um weitere zwei Minuten nach hinten geschoben werden. Erst damit ist der Anschluss in Trogen sicher gewährleistet.

Mit keinem Wort erwähnt die Fachstelle des Kantons den Wegfall der Verbindung von Rehetobel über Kaien nach Wald (tagsüber). Ebenfalls mit keinem Wort wird erwähnt, dass kein Anschluss vom Voralpenexpress auf die Trogenerbahn besteht.

Weiter mit keinem Wort erwähnt wird der miserable Anschluss an die ganztägig fahrenden Schnellzüge nach Gossau beziehungsweise Wil. Der Titel «Ausbau öffentlicher Verkehr» ist für die Gemeinde Wald ein Hohn.

Unter dem Strich hat die Gemeinde Wald nach dem Fahrplanwechsel 30 Prozent weniger Verbindungen. Gegenüber dem Fahrplan 2015 gibt es schlechtere Verbindungen (Anschlüsse in St. Gallen zum Voralpenexpress und Schnellzüge). Traurig ist ebenfalls, dass die Appenzellerbahn so unflexibel ist und in Trogen keine Sekunde den Anschluss abwartet. Gemäss Leserbrief im Gemeindeblatt «Wanze» vom 28. Juni lässt die Bahn einfach 30 Fahrgäste 30 Minuten warten. Die Einhaltung des Fahrplans geht der Bahn vor dem Dienst am Kunden!

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.