Unfall mit Kleinmotorrad

HERISAU. Am Mittwoch ist in Herisau der Fahrer eines Kleinmotorrades gestürzt. Der Mann übersah ein Auto, das vor einem Fussgängerstreifen angehalten hatte.

Merken
Drucken
Teilen

Wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden mitteilt, fuhr der 46-jährige Zweiradfahrer kurz vor 18 Uhr auf der Cilanderstrasse in Richtung Schwänliverzweigung. Dort übersah er das Auto, das vor dem Fussgängerstreifen angehalten hatte. Um dem Auto auszuweichen, wollte der Motorradfahrer seitlich am Fahrzeug vorbeifahren. Dabei kam er mit dem Motorrad an den Strassenrand und stürzte. Der Mann wurde dabei verletzt, konnte aber selbst zu einem Arzt gehen. (kapo/rr)