Unfall im Tunnel: Frau verletzt

ST. GALLEN. Auf der Stadtautobahn ist am Samstagabend eine Beifahrerin bei einem Unfall verletzt worden. Während der Unfallaufnahme blieb eine Fahrspur gesperrt, was kurzzeitig Stau verursachte. Ein 40jähriger Autofahrer war auf der Überholspur Richtung Zürich unterwegs.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Auf der Stadtautobahn ist am Samstagabend eine Beifahrerin bei einem Unfall verletzt worden. Während der Unfallaufnahme blieb eine Fahrspur gesperrt, was kurzzeitig Stau verursachte. Ein 40jähriger Autofahrer war auf der Überholspur Richtung Zürich unterwegs. Als er für einen kurzen Moment unaufmerksam war, touchierte der Wagen das Tunnelportal. Zwei Reifen platzten, das Fahrzeug schleuderte über die Fahrbahn und prallte in die rechte Tunnelwand. Die Mitfahrerin wurde dabei leicht verletzt und musste mit dem Rettungswagen ins Spital eingeliefert werden. Am Auto entstand Totalschaden, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte. Der Sachschaden am Tunnel beträgt über 10 000 Franken. (red.)

Aktuelle Nachrichten