Unfall im Schorentunnel

ST.GALLEN. Am frühen Montagmorgen ist das Auto einer 39-Jährigen im Schorentunnel ins Schleudern geraten. Dabei wurden die Frau und eine Mitfahrerin leicht verletzt.

Drucken

Die Frau fuhr von Westen her in den Schorentunnel. In einer Kurve kam ihr Auto aus noch ungeklärten Gründen ins Schleudern, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt. Das Auto prallte mehrmals in die Tunnelwand und kam schliesslich in gegengesetzter Richtung zum Stillstand. Die Frau und eine Mitfahrerin mussten mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht werden. (kapo/rr)