Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Unbekannter hält 14-Jährige beim Bahnhof Kesswil fest - Teenager gelingt die Flucht

Am Dienstagabend ist eine 14-Jährige beim Bahnhof Kesswil von einem unbekannten Mann festgehalten worden. Der Mann drängte sie in Richtung eines abgestellten Fahrzeuges - schliesslich konnte die Jugendliche fliehen.
Die Thurgauer Kantonspolizei versucht, den Fall aufzuklären. (Bild: Nana do Carmo)

Die Thurgauer Kantonspolizei versucht, den Fall aufzuklären. (Bild: Nana do Carmo)

(kapo/dwa) Kurz nach 17 Uhr trat ein unbekannter Mann beim Bahnhof von hinten an die 14-Jährige heran und hielt sie fest. Gemäss den bisherigen Ermittlungen der Kantonspolizei Thurgau drängte er sie in Richtung eines an der Industriestrasse abgestellten Fahrzeuges. In diesem Moment forderte ein Passant den Täter auf, die Jugendliche loszulassen. Dies tat der Unbekannte - der Teenager rannte in der Folge davon und stieg in den Zug Richtung St.Gallen, wie die Thurgauer Kantonspolizei schreibt. Die 14-Jährige blieb körperlich unverletzt.

Beim Fahrzeug an der Industriestrasse handelt es sich um einen schwarzen Lieferwagen mit Flügeltüren hinten. Der unbekannte Mann wird als rund 180 Zentimeter gross mit kräftiger Statur beschrieben - er war dunkel gekleidet.

Der intervenierende Passant und weitere Personen, die Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Romanshorn unter 058-345-22-00 zu melden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.