Unaufmerksamkeit führte zu Selbstunfall

NIEDERUZWIL. Ein 22jähriger Automobilist verursachte gestern mittag auf der Autobahn A1, Fahrtrichtung St. Gallen-Wil, einen Selbstunfall. Aufgrund einer Unaufmerksamkeit machte der Autofahrer eine hastige Lenkbewegung.

Drucken
Unfallwagen auf der Autobahn. (Bild: kapo)

Unfallwagen auf der Autobahn. (Bild: kapo)

NIEDERUZWIL. Ein 22jähriger Automobilist verursachte gestern mittag auf der Autobahn A1, Fahrtrichtung St. Gallen-Wil, einen Selbstunfall. Aufgrund einer Unaufmerksamkeit machte der Autofahrer eine hastige Lenkbewegung. Daraufhin geriet das Fahrzeug ins Schleudern, prallte in die Leitplanken und überschlug sich mehrmals. Der Lenker wurde leicht verletzt und musste mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht werden. Eine Fahrspur wurde vorübergehend gesperrt.

Aktuelle Nachrichten