Umstrittene Sportsclinic-Pläne

REHETOBEL. In Rehetobel soll ein Therapie-und Regenerationszentrum entstehen. Am Sonntag entscheiden die Stimmberechtigten, ob das ehemalige Altersheim Ob dem Holz im Baurecht an die Initianten der Sportsclinic abgetreten werden soll.

Jesko Calderara
Drucken
Teilen
In Rehetobel wird seit Wochen heftig über das geplante Therapie- und Regenerationszentrum gestritten. (Bild: Hanspeter Schiess)

In Rehetobel wird seit Wochen heftig über das geplante Therapie- und Regenerationszentrum gestritten. (Bild: Hanspeter Schiess)

Am kommenden Sonntag wird in der Ausserrhoder Gemeinde Rehetobel über den Baurechtsvertrag für das ehemalige Altersheim Ob dem Holz abgestimmt. Auf dem Grundstück soll ein Regenerations- und Therapiezentrum entstehen. Vorgesehen ist, dass in der Sportsclinic Switzerland dereinst Patienten nach einem ambulanten Eingriff im Bereich des Bewegungsapparates einige Tage verbringen. Hinter dem umstrittenen Vorhaben stehen die beiden in Rehetobel wohnhaften Orthopäden Andreas Bänziger und Florian Kamelger mit ihrer Firma Sports Medicine Excellence Gruppe. Das Projekt spaltet das Dorf: Während die Befürworter sich dadurch Arbeitsplätze und Steuereinnahmen für die Gemeinde erhoffen, zweifeln die Gegner das Geschäftsmodell an und haben raumplanerische Bedenken.

Mehr zum Thema in der gedruckten Ausgabe und im E-Paper vom 26. November.