Überfall im Stadtpark

ST.GALLEN. Am Dienstagabend haben zwei Unbekannte auf dem Stadtparkweg einen 52-jährigen Mann überfallen. Er wurde zu Boden gedrückt.

Merken
Drucken
Teilen

Ein junger Mann fragte das Opfer nach einer Zigarette, wie die St.Galler Kantonspolizei schreibt. Daraufhin packte ein weiterer Mann das 52-jährige Opfer von hinten, drückte ihn zu Boden und besprühte ihn mit Pfefferspray. Daraufhin stahlen die Täter das Portemonnaie des Opfers und flüchteten stadteinwärts.

Die Täter waren beide etwa 25 Jahre alt und schlank. Ein Mann war etwa 160 bis 170 Zentimeter gross, hatte dunkelblonde, kurze, glatte Haare und sprach Schweizerdeutsch. Er trug Jeans und eine beige Jacke. Der zweite Mann war etwa 190 Zentimeter gross. Er trug schwarze Jeans sowie einen schwarzen Pullover mit Kapuze. (kapo/dwa)