Über 100 Jahre alt

Forster Rohners Wurzeln reichen zurück bis 1904. Damals gründete Conrad Forster-Willi die Forster Willi & Co. 1988 wurde die Jacob Rohner AG und 2002 die Inter-Spitzen AG akquiriert und sukzessive integriert.

Merken
Drucken
Teilen

Forster Rohners Wurzeln reichen zurück bis 1904. Damals gründete Conrad Forster-Willi die Forster Willi & Co. 1988 wurde die Jacob Rohner AG und 2002 die Inter-Spitzen AG akquiriert und sukzessive integriert. «Die letzten Jahre waren sehr gute Jahre», sagt Ueli Forster, Verwaltungsratspräsident von 1972 bis 2010.

Die Gruppe hat 750 Angestellte, davon je rund 300 in China und Rumänien. In St. Gallen arbeiten 140 Angestellte. Hier stickt Forster Rohner Stoffe für Prêt-à-Porter, die Haute-Couture und die Wäscheindustrie.