TRUPPENBESUCH
Knill und Martin statt Biden und Putin

Gipfeltreffen der kleineren Art: Eine Delegation des Thurgauer Regierungsrats besuchte das Mechanisierte Bataillon 14 im WK.

David Angst
Merken
Drucken
Teilen
Urs Martin, Walter Schönholzer und Monika Knill in der Werkstatt des Mech Bat 14.

Urs Martin, Walter Schönholzer und Monika Knill in der Werkstatt des Mech Bat 14.

Bild: PD

Es waren nicht Biden und Putin, sondern nur Regierungspräsidentin Monika Knill, die zu Besuch kam. Eine Ehrengarde stellten die Soldaten trotzdem auf. Das Mech Bat 14 trainiert gerade in Bure JU und wurde dort am Montag von einer Delegation der Thurgauer Regierung besucht. Die Gäste unterhielten sich mit den Kampfpanzer-Besatzungen und wohnten einer Gefechtsübung bei. Dazwischen besichtigten sie die Werkstatt, wo fast alles geflickt wird, was bei den Panzertruppen kaputt gehen kann. Und das ist so einiges. Beruhigend deshalb, dass es dafür immer noch die gute alte Rep-Etikette in dreifacher Ausführung gibt.