Trickdiebin entwendet Schmuck einer 73-Jährigen

RAPPERSWIL-JONA. Mithilfe eines Tricks entwendete eine unbekannte Frau einer 73-Jährigen diversen Schmuck im Gesamtwert von mehreren zehntausend Franken.

Merken
Drucken
Teilen

RAPPERSWIL-JONA. Mithilfe eines Tricks entwendete eine unbekannte Frau einer 73-Jährigen diversen Schmuck im Gesamtwert von mehreren zehntausend Franken.

Auf einer öffentlichen Toilette an der Molkereistrasse legte die Seniorin am Freitagnachmittag den Fingerring auf die Ablage des Waschbeckens, um sich die Hände zu waschen. Nach dem Händewaschen war ihr eine junge Frau beim Anziehen der Jacke behilflich. Dabei entwendete sie den Ring. Der 73-Jährigen fiel dies sofort auf. Da sie einen Rollator zur Gehhilfe benötigt, gelang es ihr jedoch nicht, die junge Täterin zu verfolgen.

Später bemerkte sie, dass die Unbekannte auch die Halskette sowie ein Armband gestohlen hatte. Die junge Frau ist etwa 21 bis 26 Jahre alt, 158 bis 163 Zentimeter gross, hatte kurze, glatte blonde Haare und sprach schweizerdeutsch. (nh)