Toggenburgerin im Final

Leute

Drucken
Teilen

Gleich nach dem Stellenantritt machte Jeanine Koller Nägel mit Köpfen: Da dem Pflege- und Kurzentrum Dorfplatz in Oberhelfenschwil eine Reinigungsorganisation fehlte, baute die Bereichsleiterin Hauswirtschaft diese über die Jahre auf. Nun könnte ihre Arbeit ausgezeichnet werden: Die 25-Jährige Toggenburgerin hat es zusammen mit zwei Baslerinnen in den Final des Fachwettbewerbs «Housekeeper» geschafft. «Als ich von dem Wettbewerb hörte, war ich sofort Feuer und Flamme», sagt Jeanine Koller in der «Hotellerie Gastronomie Zeitung». Wie ihre Mitstreiterinnen musste sie ein Reinigungskonzept vorstellen, das die Jury in ihrem Betrieb bewertete. Die Gewinnerin wird am 22. November in Basel gekürt – anlässlich der «Igheo», der grössten Schweizer Gastrofachmesse. Die drei Finalistinnen messen sich zudem in einem Kreativwettbewerb: Dabei müssen sie einen Staubwedel möglichst einzigartig gestalten. (tm)

Aktuelle Nachrichten