Januar 2018: Zwei neue Toggenburger Culinarium-Könige

Gleich zwei Toggenburger – der Metzgermeister Reto Rust aus Neu St.Johann und der Küchenchef Philipp Schneider von der «Krone» Mosnang – wurden zu Culinarium-Königen 2018 gekürt. Die Auszeichnungen wurden an der 14. Ausgabe der Culinarium-Genussakademie verliehen.

Sabine Camedda
Drucken
Teilen
Die Toggenburger Gewinner: Philipp Schneider (links) und Reto Rust. (Bild: PD)

Die Toggenburger Gewinner: Philipp Schneider (links) und Reto Rust. (Bild: PD)

Philipp Schneider, der das Restaurant als Erbe seiner Eltern erfolgreich führt, sei ein leidenschaftlicher Küchenchef, der sich aus tiefer Überzeugung für Regionalität entschieden habe und seine Gäste mit wunderbarer Kochkunst auf diesen Weg mitnehme, begründet der Trägerverein Culinarium die Wahl. Sein Engegament für die Weiterbildung des Kochnachwuchses und seine Medienpräsenz würden ihn zu einem aussergewöhnlichen König machen.

Bei Reto Rust sei es die Art, wie er mit seinem Betrieb der Regionalität im Toggenburg ein seriöses und gleichzeitig sympathisches Gesicht verleihe, welches die Jury und das Publikum überzeugt habe. Mit Reto Rust habe man einen Botschafter mit viel Charme und Überzeugungskraft gewonnen.

Culinarium ist ein anerkanntes Gütesiegel, hinter dem über 500 Produzenten stehen, die zusammen mehr als 2000 regionale Produkte und Spezialitäten herstellen oder anbieten.