WM-Medaille
Smiley, Osterhase und eine Bronzemedaille zum Reinbeissen: Ebnat-Kappel feiert Jan Scherrers Triumph an der WM mit süssen Kreationen

Die Ebnat-Kappler sind stolz auf den Erfolg von Jan Scherrer an der Snowboard-WM in Aspen. Bäcker und Konditoren aus dem Dorf bieten in ihren Läden eine besondere Art von Gratulationen an.

Sabine Camedda
Merken
Drucken
Teilen
Liebhaber von Schokolade, Spitzbuben und Biberli können ihre Sympathie zu Jan Scherrer zum Ausdruck bringen.

Liebhaber von Schokolade, Spitzbuben und Biberli können ihre Sympathie zu Jan Scherrer zum Ausdruck bringen.

Bild: Sabine Camedda

Eine WM-Medaille gibt es nicht alle Tage. Das hat Jan Scherrer erlebt. Bereits seit mehreren Jahren reist er von Ebnat-Kappel um die Welt, von Event zu Contest. Doch er musste 26 Jahre alt werden, bis ihm der grosse Coup gelang. Mitte März gewann er an der WM in Aspen die Bronzemedaille in der Halfpipe.

Damit ist Ebnat-Kappel wieder ein bisschen ins Scheinwerferlicht des Sports gerückt. Gratulationsplakate an den Ortseingängen weisen die Autofahrerinnen und Autofahrer auf den bekannten Einwohner hin.

An den Ortseingängen von Ebnat-Kappel stehen Gratulationsplakate für Jan Scherrer.

An den Ortseingängen von Ebnat-Kappel stehen Gratulationsplakate für Jan Scherrer.

Bild: Sabine Camedda

Auch die Bäcker und Konditoren haben einen Weg gefunden, um Jan Scherrer zu seiner Medaille zu gratulieren. In den vier Ladenlokalen gibt es jeweils eine Spezialität zu kaufen.

Ein Spitzbub für den Spitzbuben

Die Bäckerei-Konditorei Schambron bietet einen Spitzbuben an. Während das freundliche Gesicht die Käuferschaft anlächelt, ist hinten eine eigens designte Etikette mit einer Gratulation zu sehen. Ob die lockere Art von Jan Scherrer oder die Leichtigkeit seiner Sprünge die Assoziation zum Spitzbuben geweckt hat, darüber lässt sich spekulieren.

Mit einem Smiley gratuliert das Kafihus 12 dem Gewinner der WM-Bronzemedaille. Das Gesichtchen besticht durch die Freundlichkeit und zaubert nicht nur dem Snowboarder ein Lächeln auf die Lippen, sondern auch allen, die dieses Gebäck geniessen können.

Ein passendes Ostergeschenk für alle Snowboardfans

In der Bäckerei-Konditorei Forrer kann sich jeder als Medaillengewinner fühlen. Dort gibt es einen runden Biber zu kaufen, der mit einer bronzefarbenen Glasur überzogen ist. Ein Schriftzug macht deutlich, wessen Medaille nachgebildet ist.

Bei Kunz Café-Confiserie scheint beim Jan-Häsli die Liebe zum Detail durch. Der Osterhase ist nicht nur mit demselben Board unterwegs wie Jan Scherrer, er zeigt auch einen Sprung und fasst elegant mit der einen Hand unter das Board, was beim Wettkampf zusätzliche Punkte gibt. Ob der Schneefleck ein Dekoelement ist oder eine Anspielung auf Jan Scherrers Sturz im zweiten Lauf an der Weltmeisterschaft bleibt offen.

Jan Scherrer hat die Wintersaison abgeschlossen

Inzwischen hat Jan Scherrer die Saison beendet. Im letzten Contest in Aspen konnte er nicht mehr an seinen Erfolg an der Weltmeisterschaft anschliessen und ist Zehnter geworden.

In Ebnat-Kappel ist seitens der Gemeinde und des Verkehrsvereins auch klar, dass der erfolgreiche Einwohner empfangen und geehrt werden soll. Wann und in welcher Form das geschehen wird, ist aber noch nicht bestimmt. Noch wird abgewartet, wie sich die Coronasituation entwickelt.