Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Interview

«Wir sind hier wie eine kleine Familie»

Josef Rütsche räumt seinen Posten als Schulchef mit ein wenig Wehmut. Doch er empfindet vor allem tiefe Freude und Dankbarkeit.
Timon Kobelt
Josef Rütsche, abtretender Schulratspräsident von Lütisburg. (Bild: Timon Kobelt)

Josef Rütsche, abtretender Schulratspräsident von Lütisburg. (Bild: Timon Kobelt)

Was hat dieses Abschlussfest mit all den Kindern und Anwesenden ausgelöst?

Josef Rütsche: Ein bisschen Wehmut. Aber vor allem eine tiefe Freude und Dankbarkeit. Die Kinder bedeuten mir so viel. Es freut mich immer, wenn ich durchs Dorf fahre und sie mir zuwinken. Dass auch viele Gäste wie ehemalige und zukünftige Schulratspräsidenten anwesend waren, hat mich zusätzlich gerührt.

Die Lehrerschaft war mit ihrem Quiz und den speziellen Weinflaschen sehr kreativ.

Das war unglaublich schön. Es ist für mich auch ein Zeichen, dass sie geschätzt haben, was ich für die Schule geleistet habe. Wir sind hier wie eine kleine Familie.

Wie sind sie auf die Idee mit der Pistole gekommen?


Zunächst war es nur ein Bild: der Startschuss in die Sommerferien. Schliesslich habe ich es wirklich mit einer alten Chäpsli-Pistole umgesetzt. Von da an war das Ritual geboren und nicht mehr wegzudenken. Für die Kinder war ich der Mann mit der Pistole.

Und nun ist der Startschuss in einen neuen Lebensabschnitt ertönt.

Genau. Ich habe noch keine konkreten Pläne, da ich erst einmal runterfahren will. Doch mit reisen, lesen und schreiben habe ich mehr Interessen, als es meiner Frau lieb ist.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.