Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Wenn es wieder in den Ohren juckt – Lichtensteiger Lokal startet in neue Konzertsaison

Die kleine Scheune, die in der Stadtau in Lichtensteig steht, verwandelt sich auch diesen Sommer zum Konzert- und Kulturlokal. Eine Änderung gibts jeweils zu Monatsbeginn.
Corinne Bischof
Die Konzertsaison startet mit dem Trio Sons of Morpheus. (Bild: PD)

Die Konzertsaison startet mit dem Trio Sons of Morpheus. (Bild: PD)

Antonia Dobler. (Bild: Rudolf Steiner)

Antonia Dobler. (Bild: Rudolf Steiner)

Mit der neuen Saison in der alten Industriescheune von «Behind the Bush Produktions» kommt etwas Neues hinzu: Die Stützli-Jams. Diese werden immer Anfangs Monat stattfinden. «Dabei können alle Musiker aus der Region zusammenkommen und gemeinsam musizieren», erklärt Antonia Dobler. «Es ist eine offene Bühne – jeder, den es in den Fingern juckt, darf mitspielen», meint sie. Dabei wird auch ein erfahrener Musiker mit auf der Bühne stehen und den Abend ein wenig leiten.

«Wir freuen uns schon sehr auf die kommende Saison», doppelt Dobler nach. Sie ist einer der führenden Köpfe der Konzertveranstalter und verrät, auf was man sich diesen Sommer freuen darf. Sie sagt:

«Wir haben sehr besondere, talentierte Musiker auf unserer Bühne. Es sind alles Bands, die in der Schweiz gerade am aufkommen sind.»

Eröffnung mit Basler Rockband

Eröffnet wird die Konzertsaison am Samstag, 1. Juni, mit der Basler Rockband Sons of Morpheus. «Ein klanggewordener Rausch zwischen Stoner, Blues, Rock und wabernder Psychedelik, zwischen dem ehrwürdigen Glanz des Gestern und dem ahnungsvollen Raunen des Morgen», verspricht Behind The Bush auf der Website.

Heisser Rocksound

Am Samstag, 1. Juni, um 21 Uhr treffen Rockfans auf der Bühne von «Behind the Bush» auf eine geballte Ladung E-Gitarre in bester Hendrix Manier. Dynamische Rhythmen ab Schlagzeug und satte Basslinien gespielt von der Band Sons of Morpheus aus Basel. Die offensichtliche Liebe zur Musik der 70er-Jahre ist spürbar und erinnert den Rockfan an Led Zeppelin und Deep Purple.

Sons of Morpheus haben sie sich 2018 in einer abgelegenen Hütte eingeschlossen, um ihr drittes Album einzuspielen. Entstanden ist «The Wooden Haus Session» welches bestens zu Behind the Bush Productions passt. Das Konzert beginnt um 21 Uhr an der Stadtaustrasse 4 in Lichtensteig. Tür und Bar öffnen um 20 Uhr. Hörbeispiele und Informationen zum Konzert sind über die Website www.behindthebush.ch ersichtlich. Eintritt 20 Franken. (pd)

Abschluss mit Berner Rapperin

Im Juli geht die Konzertreihe in die nächste Runde. Mit Motek und Los Gatillos betreten am Samstag, 6. Juli, und Freitag, 19. Juli, zwei unkonventionelle Bands die Bühne. Während der Winterthurer Musiker Motek mit seiner Trompete und dem Mix aus alt und neu in keine Schublade passt, lassen Los Gatillos mit Texten auf Französisch, englisch und deutsch Folk und Blues entstehen. Am 17. August kommt eine aussergewöhnliche Frau mit einer aussergewöhnlichen Stimme: Die arabische Sängerin Elina Duni nimmt die Zuhörerinnen und Zuhörer in der Begleitung von Gitarrist Rob Luft auf eine Reise durch zeitlose Volkslieder.

Weiter geht die Saison am 31. August mit der Genfer Band Duck Duck Grey Duck: «Zwischen Retro-Romantik, Rock’n’Roll, Soul-Surf-Garage und Jazz-Auswüchsen, kredenzt Duck Duck Grey Duck Unerwartetes und Überraschendes». Abschliessen wird die Saison die berner Rapperin und Sängern Miss-C Line am 14. September. Sie überzeugt mit einer unverwechselbaren Fusion aus Hip Hop und Jazz, Soul und Groove und bildet die letzte Facette des Konzertprogrammes.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.