Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Wegen Grossbaustelle: Postautos in Wildhaus fahren vier Minuten früher ab

Die Postautos der Linie 790 verlassen ab dem 23. April die Haltestelle Wildhaus-Dorf in Richtung Nesslau-Neu St.Johann und Wattwil vier Minuten früher. In der Fahrtrichtung ab Wattwil gibt es keine Anpassungen.
In Wildhaus kommt es beim Postauto zu einer Änderung der Abfahrtszeiten. (Bild: PD)

In Wildhaus kommt es beim Postauto zu einer Änderung der Abfahrtszeiten. (Bild: PD)

Eine grosse Baustelle in Krummenau führt dazu, dass sich die Fahrzeit der Postautos auf der Linie 790 von Wildhaus Richtung Nesslau und Wattwil verlängert. Postauto passt deshalb die Abfahrtszeiten in Wildhaus an. Die Massnahme gilt ab dem 23. April, dem Dienstag nach Ostern, bis zum 8. November. Die Gegenrichtung ist nicht betroffen. Das ist einer Medienmitteilung von Postauto von gestern Montag zu entnehmen.

Die Postautos der Linie 790 verlassen in dieser Zeit die Haltestelle Wildhaus-Dorf in Richtung Nesslau-Neu St.Johann und Wattwil vier Minuten früher als vorher, heisst es weiter. Neu fahren die Postautos zu den Minuten x.05 und x.35 Uhr statt x.09 und x.39 Uhr ab. Dank dieser früheren Abfahrtszeiten könnten die Zuganschlüsse in Wattwil und Nesslau-Neu St.Johann zur halben und vollen Stunde weiter sichergestellt werden.

Bauarbeiten auf der Umfahrungsstrasse

Auslöser dieser Fahrplananpassung sei eine grössere Baustelle auf der Umfahrungsstrasse in Krummenau auf dem Abschnitt Gieselbach-Trempel. Postauto gehe davon aus, dass sich die Fahrzeit auf der Linie 790 wegen Lichtsignalanlagen und Umleitungen um vier Minuten verlängert. Ab dem 9. November würden ab Wildhaus wieder die bisherigen Fahrplanzeiten gelten, heisst es in der Mitteilung.

In der Fahrtrichtung ab Wattwil in Richtung Wildhaus gebe es keine Fahrplananpassungen, weil hier deutlich weniger Auswirkungen auf die Fahrzeit der Postautos erwartet würden.

Information auf verschiedenen Kanälen

Die Fahrgäste würden über die bevorstehenden Fahrplananpassungen auf verschiedenen Kanälen informiert, schreibt die Medienstelle von Postauto. Die elektronischen Fahrpläne (Online- Fahrpläne sowie App-Fahrpläne auf Smartphones) würden per 17. April aktualisiert werden. Das gelte auch für die Fahrplan-Website, teilt Postauto mit. An den Haltestellen setze Postauto die angepassten Fahrpläne mit einem Hinweis auf die angepassten Abfahrtszeiten ab 23. April 2019 ein.

Die Taschenfahrpläne würden für die Zeit der temporären Anpassung ebenfalls ersetzt. Sie würden noch vor Ostern in Umlauf gelangen, heisst es zum Schluss. (pd/mkn)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.